Narzissen modellieren

DSC_5436

 

Ich habe diese Narzissen aus Marzipan modelliert. Ihr könnt natürlich auch Fondant oder Modellierschokolade verwenden.

 

 

 

DSC_5395

Zuerst wird das Marzipan etwa 2mm dünn ausgerollt. Am besten funktioniert dies zwischen zwei Folien.

Nun braucht ihr eine Ausstechform für Sterne. Wichtig ist dabei, dass der Stern sechs Zacken hat, da Osterglocken immer sechs Blütenblätter besitzen. Wenn ihr den Stern ausgestochen habe, schneidet ihr die Zacken noch etwas weiter zur Mitte hin ein, damit die Blätter länger werden. Die Ecken, die dabei entstehen, könnt ihr einfach nach hinten biegen und etwas andrücken.

 

Anschließend mit einem Modelliertool von der Mitte nach außen hin die einzelnen DSC_5390Blütenblätter etwas ausdünnen und in Form bringen. Sie müssen nicht alle identisch aussehen. Nun einen rechteckigen Streifen ausschneiden, dessen eine lange Seite ebenfalls etwas ausgedünnt wird. Hier sieht es besonders schön aus, wenn der Rand nicht gerade, sondern etwas ausgefranst ist. Der Streifen wird zu einem Kreis gebogen und die Enden aneinander gedrückt. Das glatte Ende auf die Mitte der Osterglocke legen und vorsichtig mit dem Modellierwerkzeug andrücken.

Zuletzt könnt ihr noch einen ganz dünnen Strang rollen, den ihr als Stempel in die Mitte der Blüte drückt. DSC_5402