Bleeding Hearts

pro Herz:DSC_2484

  • 1 Red Velvet Cupcake + Topping
  • etwa 100g Marzipan oder Fondant
  • rote Lebensmittelpaste
  • roten Saft oder etwas Wasser
  • Puderzucker
  • Zuckerrübensirup

Backt zuerst die Red Velvet Cupcakes und stellt die Mascarponecreme her. Ich habe die Cupcakes in einer kleineren Muffinform gebacken, da echte Herzen etwa faustgroß sind und meine zusammen mit der Creme nicht zu groß geraten sollten. Mit den Angaben von meinem Rezept bekommt ihr über 20 Muffins. Ihr könnt die Zutaten also auch ruhig halbieren.

DSC_2441Das Marzipan knetet ihr einmal richtig gut durch und verknetet dann einen kleinen Spritzer von der Lebensmittelpaste dazu. Echte Herzen sind nicht knallrot, also lieber später nochmal mehr Farbe dazu kneten, anstelle es anfangs zu übertreiben. Es sieht außerdem gut aus, wenn nicht alles ganz gleichmäßig verknetet wurde, sondern noch einzelne dunklere Stellen zwischen helleren zu sehen sind.DSC_2445

Wenn ihr mit der Farbe zufrieden seid, schneidet ihr am besten einen Gefrierbeutel auf und rollt das Marzipan etwa 3mm dick aus darauf aus. Von Holz oder Glas DSC_2449bekommt ihr es sonst nicht mehr so sauber ab. Jetzt legt ihr einen Red Velvet Cupcake darauf und streicht etwas von der Creme um ihn. Die Creme könnt ihr auch wieder rot einfärben.

DSC_2451

 

Klappt das Marzipan um den Cupcake und formt ein Herz daraus: Die untere Hälfte läuft also etwas schmaler zu und oben formt ihr drei Arterien. Wenn ihr die Finger mit etwas Wasser anfeuchtet, könnt ihr die Übergänge, wo sich das Marzipan überlappt, noch etwas glatt streichen. Mit Modellier-Tools könnt ihr noch Details einarbeiten.

DSC_2462

DSC_2521Sobald euch das Herz gefällt, rührt ihr mit Puderzucker und etwas Flüssigkeit euer Blut an. Testet aus welche Konsistenz am realistischsten wirkt. Mit Lebensmittelfarbe bekommt es dann ein schönes Rot verpasst. Dunklere Akzente könnt ihr mit Sirup setzen.  DSC_2501

Advertisements