Tiramisu-Torte

Boden:DSC_5127

  • 3 Eier
  • Prise Salz
  • 80g Zucker
  • 3 EL lauwarmes Wasser
  • 2 EL Instant-Kaffeepulver
  • 60g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 30g Speisestärke

Creme:

  • 100ml Espresso
  • 200ml Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 500g Mascarpone
  • 250g Magerquark
  • mindestens 50g Zucker
  • Amaretto
  • Kakaopulver
  • Mokkabohnen

DSC_5068Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und die Hälfte des Zuckers dabei einrieseln lassen. In einer separaten Schüssel die Eigelbe mit dem restlichen Zucker und dem Wasser lange cremig schlagen. Das Kaffeepulver dazu rühren. Nun Mehl, Backpulver, Speisestärke und den Eischnee per Hand vorsichtig unterheben.

Den Teig in eine eingefettete und mit Mehl ausgestäubte Springform geben und für etwa eine halbe Stunde bei 160°C Umluft backen.

 

Etwa 100ml Espresso zubereiten und auskühlen lassen.

Den ausgekühlten Boden einmal waagerecht durchschneiden und beide Hälften mit etwas Amaretto und Espresso beträufeln.

Die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif DSC_5071schlagen. Mascarpone und Magerquark gut verrühren und die Schlagsahne unterheben. Zucker nach Belieben und 5 EL Amaretto und den restlichen Espresso hinzu rühren.

Ein Drittel der Creme auf den unteren Boden streichen und den oberen Teil darauf legen. Die restliche Creme auf der Torte und deren Rand verstreichen. Ruhig mit einem Löffel eine wolkige Struktur herstellen. Etwas Kakaopulver darüber sieben und mit Mokkabohnen dekorieren.

DSC_5113