Rotkäppchen-Torte

Teig:DSC_5117.JPG

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 170g Margarine
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 200g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 4 EL Nutella

Füllung:

  • 600g Schlagsahne
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • 500g Magerquark
  • 50g Zucker

Guss:

  • 2 Päckchen roten Tortenguss
  • 50g Zucker
  • 350g Kirschsaft
  • 2 EL Kirschwasser

 

Die Sauerkirschen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. Ein paar Kirschen für die Deko zur Seite legen.

DSC_5070Margarine, Zucker und Vanillezucker cremig schlagen und die Eier hinzu geben. Mehl und Backpulver kurz unterrühren und die Hälfte des Teiges in eine eingefettete und mit Mehl ausgestäubte Springform geben und glatt streichen. Die andere Hälfte mit dem Nutella verrühren.

 

DSC_5072

 

Diesen dunklen Teig auf den hellen geben und glatt verstreichen. Die Sauerkirschen auf dem Teig verteilen. Eigentlich sollten sie beim Backen von selbst einsinken, ich drücke sie sicherheitshalber trotzdem schon immer etwas in den Teig.

Den Kuchen etwa 45 Minuten bei 175°C Umluft backen.

Wenn er gut ausgekühlt ist, stellt man einen Tortenring um den Kuchen. Für die Füllung wird nun die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif geschlagen. Wer mag, DSC_5075kann nun etwas Sahne in einen Spritzbeutel geben, um die Torte später damit zu verzieren. Den Quark darauf geben und vorsichtig unterheben. Die Masse nun auf dem Kuchen verstreichen.

Aus dem Tortenguss, dem Zucker und dem Kirschsaft einen Guss nach Packungsanleitung zubereiten und zuletzt das Kirschwasser einrühren. Ganz kurz abkühlen lassen und mit einem Löffel auf der Torte verteilen.

Die Torte muss nun mindestens zwei Stunden im Kühlschrank aushärten, bevor man den Tortenring abmachen kann und sie mit ein paar Sahnetuffs und Kirschen verziert.DSC_5136