Pflaumen-Käsekuchen mit Streuseln

DSC_4547Teig:

  • 150g Butter
  • 300g Mehl
  • 130g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Zimt

Creme:

  • 2 Eier
  • 75g Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 500g Quark
  • Pflaumenmus
  • Pflaumen

DSC_4510Für den Teig die Butter schmelzen und kurz abkühlen lassen. In der Zeit die restlichen Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit Knethaken verrühren. Währenddessen die Butter langsam dazu gießen und alles zu Streuseln verarbeiten.

Eine Springform mit Margarine einpinseln und mit etwas Mehl ausstäuben. Etwa 2/3 bis 3/4 der Streusel in der Springform verteilen und als Kuchenboden festdrücken.

Nun für die Creme die Eier mit dem Zucker cremig schlagen, den ZitronensaftDSC_4512 und das Puddingpulver dazu rühren. Zuletzt den Quark mit der Masse verrühren.

Auf den Streuselboden etwas Pflaumenmus verstreichen und halbierte Pflaumen nebeneinander darauf verteilen. Am Rand ruhig etwas Platz lassen, sonst wird der Kuchen außen klebrig und hat keinen Halt. Deshalb jetzt die Creme vDSC_4514orsichtig darüber geben und gleichmäßig verteilen. Die restlichen Streusel kommen als oberste Schicht auf den Kuchen.

Bei 175°C Umluft braucht er etwa 45-55 Minuten im vorgeheizten Backofen.

 

DSC_4539