Nuss-Gugels

Das Rezept bezieht sich auf eine normal große Gugelhupfform. Wer ein kleines Blech machen möchte, benötigt lediglich ein Viertel des Teiges.

  • 200g MargarineDSC_4989
  • 250g Zucker
  • 4 Eier
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 100g gemahlene Haselnüsse
  • 350g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Schuss Milch
  • 2 EL Rum
  • Schokoladenglasur / Puderzucker

 

DSC_4957Die gemahlenen Mandeln und Haselnüsse leicht in einer Pfanne anrösten und abkühlen lassen. Margarine und Zucker cremig aufschlagen und die Eier dazu geben. Mehl, Backpulver und die gerösteten Nüsse dazu rühren und mit einem Schuss Milch und gegebenenfalls Rum verfeinern.

Die Form gut einfetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig bis etwa zur Hälfte hinein füllen und die Mini-Gugels bei 160°C Umluft etwa 20 Minuten backen. Ein normal großer Gugelhupf benötigt dementsprechend eher 50 Minuten. Stäbchenprobe nicht vergessen.

 

Nach dem Auskühlen mit etwas Schokoladenglasur oder einfach Puderzucker verzieren.DSC_4992

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Nuss-Gugels

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s