Linzer Torte

  • 200g MargarineDSC_4866
  • 175g Zucker
  • 1 Ei
  • 250g Mehl
  • 175g gemahlene Haselnüsse
  • 1/2 EL Backkakao
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 TL gemahlene Gewürznelken
  • 1 TL Kirschwasser
  • 200g Himbeermarmelade
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch

Aus der Margarine, Zucker, Ei, Mehl, den gemahlenen Haselnüssen, Backkakao, Zimt, Gewürznelken und dem Kirschwasser einen Mürbeteig kneten. Diesen in Frischhaltefolie wickeln und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank legen.

DSC_4836

Eine Springform (26 – 28 cm) oder Tarteform mit Margarine einfetten und mit Mehl ausstäuben. Etwa die Hälfte des gekühlten Teiges in die Form geben und auf dem Boden ausrollen. Hierzu am besten noch etwas Mehl auf den Teig sieben und eine kleine Teigrolle benutzen. Den restlichen Teig auf einem bemehlten Untergrund etwa 3 mm dünn ausrollen. Jetzt sehr viele ovale oder runde Formen ausstechen. Ich habe dazu einen Ausstecher in Blattform benutzt. Die einzelnen Blätter nun sich überlappend am Rand entlang in die Form legen. Als nächstes wird die Marmelade auf dem Teig verteilt. Weitere Formen aus dem restlichen Teig ausstechen und auf der Marmelade verteilen.DSC_4841

 

Zuletzt das Eigelb und 1 EL Milch verquirlen und damit dünn den Teig bestreichen.

Wer noch Teigreste übrig hat, kann sie als Plätzchen backen.

Die Torte benötigt etwa 35 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 155°C Umluft. DSC_4864

Advertisements