Gewürzkuchen

  •   DSC_4602175g Margarine
  • 225g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • Prise Salz
  • 1/2 TL gemahlene Nelken
  • 1/2 TL geriebene Muskatnuss
  • 1 TL Zimt
  • 300g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Schoko-Puddingpulver
  • 100g Schokostreusel
  • 1-3 EL Milch
  • Puderzucker
  • Rum
  • Wasser

Margarine, Zucker und Vanillezucker cremig schlagen. DSC_4571Die Eier dazu rühren. Nun Salz, Nelken, Muskatnuss, Zimt, Mehl, Backpulver und das Puddingpulver ebenfalls unter den Teig rühren. Zuletzt die Schokostreusel und noch etwas Milch zu den anderen Zutaten mischen. Man sollte so viel Milch nehmen, dass die Masse schön cremig ist, aber nicht zu flüssig.

Die Angaben reichen für eine große Kranz- oder Gugelhupfform aus. Oder man teilt sie wie ich in drei kleinere Formen auf, die man jeweils bis etwa zur Hälfte füllt.

Bei 175°C Umluft benötigt der Kuchen etwa 50-60 Minuten.DSC_4585

 

Als Glasur habe ich etwa 3/4 einer Packung Puderzucker mit einem Schuss Rum verrührt. Dazu gibt man so viel Wasser, bis eine zähflüssige Masse entsteht. Am besten alte Zeitung oder Prospekte unter den Kuchen legen, bevor ihr ihn mit dem Guss bestreicht. So spart ihr euch, Kleckse vom Tisch zu wischen.

at