Dark Black Forest Cake

DSC_4630 Knetteig:

  • 125g Mehl
  • 1 EL Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 50g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Eiweiß
  • 50g Margarine

Bisquit:

  • 3 Eier
  • 1 Eigelb
  • 2 EL warmes Wasser
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Tropfen Bittermandelöl
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 75g Mehl
  • 1 EL Backkakao
  • 30g Speisestärke
  • 1/2 TL Backpulver

Füllung:

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 75g Zucker
  • 40g Speisestärke
  • 3 EL Kirschwasser
  • 2 EL Wasser
  • 600ml Schlagsahne
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • Schokosoße
  • Amicelli
  • KuvertüreDSC_4566
  • Kakaopulver
  • Kirschsoße

Alle Zutaten für den Knetteig verkneten und auf dem Boden einer eingefetteten Springform ausrollen.

Bei 175°C Umluft etwa 20 Minuten backen.

Nun für den Bisquitteig die Eier und das übriggebliebene Eigelb des Knetteiges zusammen mit dem Wasser cremig aufschlagen. Den Zucker, Vanillezucker, Bittermandelöl und Zimt ebenso unterschlagen. Vorsichtig untergehoben werden nun das Mehl, Backpulver, der Backkakao und die Speisestärke.

Der Bisquit benötigt etwa 35-40 Minuten bei 175°C Umluft.

In der Zwischenzeit für die Füllung die Kirschen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. 250ml Saft in einen Kochtopf geben. Etwa 5 EL davon mit dem Wasser, der Speisestärke und dem Zucker seperat verrühren, während der restliche Saft kurz aufkochen muss. Den Topf von der Hitze nehmen und das Speisestärkegemisch zügig unterrühren. Zuletzt das Kirschwasser und die Kirschen unterrühren und alles gut auskühlen lassen.

DSC_4578Den Bisquit halbieren. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und so viel Schokosoße hinzu geben, bis ihr mit der Farbe und dem Geschmack zufrieden seid. Die Schokoladensoße allerdings nur vorsichtig mit einem Teigheber oder einem Schneebesen unterheben bis sich die Sahne gleichmäßig verfärbt hat.DSC_4581

Auf den Knetteigboden die Hälfte der Kirschen und anschließend etwa 1/3 der Schokosahne geben und gleichmäßig verteilen. Den unteren Teil des Bisquits darauf legen und wieder Kirschen und DSC_4583Sahne darauf verstreichen. Nun den oberen Teil des Bisquits auf die Torte legen und die restliche Schokosahne darauf verteilen. Unebenheiten sind hier sogar gewollt.

DSC_4596

Etwas Kuvertüre erhitzen und damit die Amicelli zu Zäunen zusammenkleben.

Kakaopulver dünn auf die Torte sieben und die Amicelli-Zäune vorsichtig in die Torte drücken. Zuletzt die Marzipandeko platzieren und mit etwas Kirschsoße verzieren.

DSC_4633