Bitzelnde Herzen

  • ZartbitterkuvertüreDSC_4577
  • Brausepulver
  • Schokostreusel

DSC_4566

tzuztutzuztutuuztutzutzuztuz

Etwas Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Pralinenform damit auspinseln. Die Kuvertüre trocknen lassen.

Nun etwa ein Viertel bis ein Drittel der Mulden mit Brausepulver auffüllen.

DSC_45702Darauf so viele Schokostreusel geben, bis die Pralinen fast komplett gefüllt sind und zuletzt mit der Kuvertüre alles verschließen.

DSC_45712

 

 

Zu viel Brausepulver wirkt übertrieben und ohne die zusätzliche Streuselfüllung würden die Pralinen durch zu viel Kuvertüre sehr hart werden.

DSC_4589

Für den zweifarbigen Effekt einfach mit hellerer Schokolade kleine Stellen der Silikonform zuerst einpinseln und dann die Zartbitterkuvertüre wie gewohnt als Pralinenhülle in die Form geben.