Pudding-Kirsch-Nester

  • 250ml MilchDSC_4911
  • 1/2 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 40g Zucker
  • 100g Magerquark
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 1/2 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 1 EL Zucker
  • 300g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 75g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 150g Quark
  • 7 EL Milch
  • 6 EL Öl
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • Mandelplättchen

DSC_4878

 

Aus der Milch, dem Puddingpulver und dem Zucker wie gewohnt einen Pudding kochen. Diesen etwas auskühlen lassen und den Quark darunter rühren.

DSC_4881

 

Die Kirschen abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen. 180ml des Saftes in einen Topf geben. Ein paar EL des Saftes mit dem Zucker und dem Puddingpulver verrühren. Den restlichen Saft aufkochen und dann den angerührten Saft dazu rühren. Zuletzt die Kirschen unterrühren und alles auskühlen lassen.

DSC_4885

 

Aus dem Mehl, dem Backpulver, dem Zucker, Vanillezucker, Quark, der Milch und dem Öl einen Teig kneten. Die Arbeitsfläche mit Mehl besieben und den Teig mit den Händen erneut gut durchkneten. Nun wird er flach ausgerollt und 12 Kreise mit einem Durchmesser von 12cm ausgestochen. Die Kreise auf mit Backpapier belegte Backbleche legen.DSC_4890

Ein Eigelb mit einem EL Milch verquirlen und damit die Ränder einstreichen. Nun jeweils von der Puddingcreme und den Kirschen einen Esslöffel in die Mitte des Teiges geben. Auf die Ränder noch ein paar Mandeln streuen. Wenn diese vorher in einer Pfanne leicht angeröstet wurden, schmecken sie noch besser.

Alles bei 180°C Umluft etwa eine Viertelstunde lang backen.      DSC_4915