Kaffee-Kirsch-Küchlein

Bisquit:

  • 2 EierDSC_2031
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 75g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 20g Backkakao
  • 2 EL Wasser
  • 1 EL Öl
  • 400ml Schlagsahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 3 gehäufte TL Espressopulver
  • 3 gehäufte TL Eiskaffee-Pulver
  • 1 Glas Sauerkirschen

Für den Teig die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Zucker und dem Vanillezucker steif schlagen. Die Eigelbe einzeln unterschlagen. Die trockenen Zutaten darauf sieben und vorsichtig zusammen mit dem Wasser und dem Öl unterheben.

Den Teig in eine Springform (einfetten und -mehlen nicht vergessen) füllen und bei 150°C Umluft etwa 35 Minuten backen.

Die Sauerkirschen in einem Sieb abtropfen lassen.

Den ausgekühlten Teig halbieren und mit Dessertringen Kreise ausstechen.

Die Sahne mit dem Sahnesteif, dem Espresso- und Eiskaffeepulver steif schlagen und in einen Spritzbeutel geben.

DSC_2020Je einen ausgestochenen Boden in einen Dessertring drücken. Am Ring entlang auf den Boden eine Umrandung mit der Sahne aufspritzen. In die Mitte Kirschen legen und einen zweiten Boden darauf geben, etwas andrücken.

DSC_2024

Nun mittig eine Rose aus der Sahne spritzen und Kirschen darum legen.

Im Kühlschrank kann die Sahne gut noch etwas aushärten, bevor man mit einem Messer vorsichtig um die Küchlein schneidet, um sie besser aus den Dessertringen lösen zu können.

Ein Gedanke zu “Kaffee-Kirsch-Küchlein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s