Nussecken

DSC_2598Teig:

  • 70g Margarine
  • 75g Zucker
  • 1 Ei
  • 150g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Belag:

  • 100g Margarine
  • 150g Zucker
  • 4EL Wasser
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200g grob gehackte Mandeln oder Haselnüsse
  • Aprikosen-Konfitüre
  • Zartbitterkonfitüre

Für den Teig die Margarine mit dem Zucker und dem Ei verrühren und anschließend das Mehl und das Backpulver dazu rühren.

Eine kleine Auflaufform (bzw. die Hälfte eines normalen Backbleches) mit Backpapier auslegen und den Teig darauf gleichmäßig verstreichen. Bei wem das Verstreichen eher in einen DSC_2557Kampf mit dem Teig ausartet, der kann etwas Mehl darauf sieben und ihn ganz einfach ausrollen.

 

Auf den Teig streicht man nun eine dünne Schicht Konfitüre.DSC_2565

Die Margarine für den Belag in einem Topf schmelzen und die restlichen Zutaten mit einem Schneebesen unterrühren. Alles auf den Teig geben und gleichmäßig verteilen.

 

Im Ofen bei 180°C Umluft etwa 20-25 Minuten backen.

DDSC_2576ie heiße Masse sofort in Quadrate schneiden und diese anschließend zu Dreiecken halbieren.

Wenn die Nussecken ausgekühlt sind, die Konfitüre grob hacken und im Wasserbad schmelzen. Entweder die Ecken hinein tauchen oder einfach dünne Linien über die Nussecken ziehen.

 

DSC_2592