Walnuss-Gehirn-Torte

Boden:dsc_6571

  • 4 Eier
  • Prise Salz
  • 120g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100g Mehl
  • 30g Speisestärke
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 2 TL Backpulver

Creme:

  • 600ml Schlagsahne
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 200g Naturjoghurt
  • 150g gemahlene Mandeln
  • 3 EL Amaretto
  • Walnüsse
  • Helle Kuvertüre
  • Kirschsoße
  • 1 Glas (400g) Preiselbeerkonfitüre
  • etwa 100g Marzipan
  • Kakaopulver

Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, dabei die Hälfte des dsc_6555Zuckers nach und nach langsam einrieseln lassen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker, dem Vanillezucker und etwa einem Esslöffel lauwarmem Wasser so lange in einer separaten Schüssel cremig rühren, bis sie hellgelb und dickflüssig sind. Den Eischnee zu dem cremigen Eigelb geben und zusammen mit dem Mehl, der Speisestärke und dem Backpulver vorsichtig per Hand unterheben.

Den Teig in eine Springform (26cm) geben und bei 175°C Umluft etwa 30-35 Minuten backen.

Wenn der Boden gut ausgekühlt ist, wird er zweimal waagerecht geteilt.

Für die Creme die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif schlagen. Anschließend kurz den Joghurt, die Mandeln und gegebenenfalls den Amaretto unterheben.dsc_6566

dsc_6560

 

Die kleinen Gehirne bestehen aus Walnüssen, welche ich einfach mit etwas heller Kuvertüre überzogen habe.

 

 

dsc_6564Jetzt wird die Torte endlich zusammengebaut. Auf den unteren Boden wird etwa die Hälfte der Preiselbeeren verstrichen und anschließend mit einer dünnen Schicht Creme bedeckt. Darauf kommt der mittlere Boden, welcher wieder zuerst mit dem Rest Preiselbeeren bestrichen wird. Nun das Marzipan relativ rund in etwa der Größe der Torte dsc_6568ausrollen und auf die Preiselbeeren legen. Darauf wird fast die Hälfte der übrigen Creme gegeben. Zuletzt nur noch den oberen Boden auflegen und die komplette Torte mit der restlichen Creme einstreichen. Etwas Kakaopulver darüber sieben und die „Gehirne“ verteilen. Kirschsoße sorgt für die letzten blutigen Details und schon ist die Torte fertig.

 

dsc_6577

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s