Filo-Schalen

Der griechische Filoteig ist auch als türkischer Yufka bekannt. Man kann ihn selbst herstellen, aber auch als fertige Teigblätter kaufen und so ganz schnell verarbeiten.

Für meine Schalen habe ich den gekauften Teig verwendet. Eine Teigplatte in vier Teile geschnitten reicht für zwei Schalen aus: Einfach ein Rechteck mit etwas geschmolzener Butter einstreichen und das zweite Rechteck so auf das Erste legen, dass die Spitzen jeweils zwischen denen des ersten Teiges liegen. Die Mulden eines Muffinbleches streicht man mit Margarine ein und legt den Teig nun vorsichtig in die Mulden. DSC_1607

Bei 200°C (Umluft) sind die Schalen in nur 5 Minuten knusprig gebacken.

Man kann sie herzhaft füllen, oder so wie ich Obst und Eis verwenden.  DSC_1652

Ein Gedanke zu “Filo-Schalen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s