Schwarzwälder Kirsch-Cupcakes

  • 120g Margarinehgf
  • 120g Zucker
  • 2 Eier
  • 200g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 3 EL Kakaopulver
  • 200g saure Sahne
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 2 EL Sauerkirschen
  • 2 EL Speisestärke
  • 400ml Schlagsahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 2 Päckchen Vanillezucker

Für den Teig die Margarine, Zucker und Eier cremig rühren, die restlichen Zutaten nach und nach dazu geben und unterrühren. Die Mulden eines Muffinbleches mit Papierförmchen auslegen und den Teig hinein füllen.

Bei 180°C Umluft wird alles etwa 25 Minuten gebacken.

Die Kirschen abtropfen lassen und 250ml Saft auffangen. Etwas Saft mit dem Kirschwasser und der Stärke verrühren. Den restlichen Saft mit 3 TL Zucker aufkochen und das Stärkegemisch sorgfältig unterrühren. Alles 2-3 Minuten kochen lassen. Die eingedickte Flüssigkeit vom Herd nehmen und die Kirschen unterrühren. Während alles auskühlt, kann man schonmal die Muffins quer durchschneiden.

Die Sahne mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker steif schlagen und in einen Spritzbeutel füllen.3

Auf die unteren Hälften der Muffins werden ein paar eingedickte Kirschen verteilt. Darauf spritzt man ein paar Sahnetuffs und legt den Deckel auf. Diesen bedeckt man komplett mit Sahnetuffs und verziert sie mit Kirschen.  DSC_1161

 

2 Gedanken zu “Schwarzwälder Kirsch-Cupcakes

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s