Blüten-Cupcakes

Für etwa 12 Stück:

  • 60g MargarineDSC_5039
  • 60g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 110g Mehl
  • 1 gehäufter TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 20ml Milch
  • 150g Butter
  • 150g Puderzucker
  • 150g Frischkäse
  • Pastenfarben

DSC_4957Die Margarine mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrührten und die Eier dazu geben. Mehl, Backpulver und Salz unter den Teig rühren und mit etwas Milch verrühren. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und den Teig jeweils bis zu etwa 3/4 in die Förmchen füllen.

Bei 175°C Umluft im vorgeheizten Ofen etwa 15-20 Minuten backen.

Die Butter für die Creme kurz aufschlagen und den Puderzucker dazu sieben. Zuletzt den Frischkäse unterrühren. Zum Einfärben in verschiedene Schüsseln aufteilen und jeweils nur ein paar Tropfen der Pastenfarben dazu geben. So lange rühren und nach und nach ein bisschen Farbe hinzufügen, bis man mit dem Farbergebnis zufrieden ist. Die Buttercremes für ein paar Minuten in den Kühlschrank stellen, damit sie etwas aushärten und leichter aufzuspritzen sind.

DSC_4966Für zweifarbige Blüten wie beispielsweise bei den blau-weißen Hortensien, die blaue Buttercreme in den Spritzbeutel geben und kurz leicht darauf kneten, damit sie sich schön überall verteilt. Mit einem Spieß den Beutel auseinander drücken und gegebenenfalls noch einmal etwas verteilen. Nun die weiße Creme in die Mitte füllen. Zuerst etwas der gemischten Creme separat spritzen bis sie wirklich zweifarbig heraus kommt.

Für die rot-weißen Blüten einfach die eine Hälfte des Spritzbeutels weiß und die andere rot befüllen. Je nach Tülle darauf achten, dass beispielsweise bei Rosentüllen die schmale Seite der Öffnung rot und die breitere weiß befüllt wird.

DSC_4972

 

Die Blüten wirken noch schöner, wenn man zuerst ein paar Blätter auf die Törtchen spritzt.

 

 

Advertisements