Apfelrosen-Muffins

  • DSC_4664  2 Äpfel
  • 125g Margarine
  • 175g Zucker
  • 2 Eier
  • Abrieb einer Zitronenschale
  • 300g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 125ml Milch
  • 2 Äpfel
  • 3 TL Zucker
  • 2 TL Zimt

DSC_4615

 

Zwei Äpfel gut waschen, das Kerngehäuse entfernen (nicht schälen) und in dünne Scheiben schneiden. Zitronensaft in einen Topf geben, die Apfelscheiben hinein legen und so weit mit Wasser auffüllen, bis alle mit Flüssigkeit bedeckt sind. So werden sie nun etwa 5 Minuten erhitzt, um weich und biegsam zu werden.

DSC_4619

 

Die Margarine und den Zucker leicht schaumig schlagen und die Eier hinzu geben. Den Abrieb einer Zitronenschale, Mehl und Backpulver, sowie die Milch dazu rühren. Zwei kleine Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen. Die Äpfel in kleine Stücke schneiden und mit dem Zucker und dem Zimt würzen.

DSC_4622

 

 

Mit dem Teig Muffinförmchen bis zur Hälfte füllen. Die gekochten Apfelscheiben zu Blüten zusammenlegen und etwas in den Teig drücken. Denkt daran, dass der Teig beim Backen noch aufgeht. Die Blüten also nicht zu tief stecken.

 

Im Ofen bei 180°C Umluft etwa 20 Minuten backen.

DSC_4662