Das erste Lichtlein brennt

dsc_6607Inzwischen duftet es in meiner Küche fast ununterbrochen nach Plätzchen – die Weihnachtsbäckerei ist in vollem Gang. Ein paar neue Rezepte habe ich schon ausprobiert, aber auch viele alte, die traditionell jedes Jahr im Advent nicht fehlen dürfen. Zuerst möchte ich euch aber jetzt ein ganz leckeres Pralinenrezept zeigen. Mit heller Kuvertüre, Butterkeksen und starkem Espresso. Selbst gemachte Pralinen eignen sich doch immer als super Geschenk, egal ob zu Nikolaus oder doch erst zu Weihnachten. Vielleicht bastelt ihr ja auch einen Adventskalender und füllt ihn mit eigenen Pralinen und Plätzchen. Weiterlesen

Zu früh für einen Adventskranz

titelDer Advent rückt langsam immer näher, aber trotzdem finde ich es noch etwas früh für richtiges Advents- und Weihnachtsgebäck. Deshalb bin ich jetzt einen Kompromiss eingegangen und habe einen Haselnusskranz gebacken. Nüsse und Kranzformen verbinde ich beides mit der kalten Jahreszeit. Das Rezept ist so simpel, mit Zutaten, die eigentlich jeder immer Zuhause hat und richtig schnell zubereitet. Weiterlesen

Frühstück ist fertig!

titelSchoko- oder Rosinenbrötchen findet man doch eigentlich wirklich in jeder Bäckertheke. Und ich persönlich esse beide Varianten auch echt gern. Aber wer schon öfter auf meinem Blog gestöbert hat, hat sicher schon bemerkt, dass ich Cranberries liebe. Deswegen habe ich mich vor ein paar Wochen schon einmal an Cranberry-Brötchen versucht und war so begeistert, dass ich sie für dieses Wochenende unbedingt noch einmal backen musste. Und euch möchte ich das Rezept natürlich auch nicht länger vorenthalten. Weiterlesen

Ich hab euch echt vermisst!

titelEs wird allerhöchste Zeit endlich wieder Leben in das Krümmelchaos zu bringen!

Viel zu lange habe ich nichts mehr von mir hören lassen und das tut mir wirklich sehr leid, aber das hatte auch seinen Grund. In der Zwischenzeit herrschte bei mir wirkliches Chaos, jedoch ganz ohne Krümmel. Dafür mit jeder Menge Bauschutt und Staub. Aber das Warten und die Arbeit haben sich gelohnt! Ich habe endlich meine richtige Traumküche und kann mit dem Backwahnsinn so richtig durchstarten. Weiterlesen

Blechkuchen in Cupcakeform

titelVor kurzem wollte ich meine lieben Kollegen auf der Arbeit mit einer süßen und einer herzhaften Kleinigkeit überraschen. Lange hin und her überlegt, was ich backen könnte und letztendlich habe ich wohl genau die richtige Wahl getroffen.

Zum einen habe ich noch einmal die herzhaften Muffins gebacken, die ich euch zu Silvester schon vorgestellt habe. Und dann wollte ich unbedingt endlich einmal viele kleine Donauwellen in Form von Cupcakes machen. Weiterlesen

Ohne Plan, dafür mit Erdbeeren

titelGenug gewartet, mittlerweile schmecken die Erdbeeren richtig lecker. Deswegen konnte ich nicht anders und habe zu Vatertag endlich eine Erdbeertorte gebacken. Ganz ohne Plan wie sie aussehen und schmecken sollte. Das ist eigentlich total untypisch für mich, weil ich normalerweise wirklich schon Tage (oder Wochen.. Monate..) voraus plane und alles immer wieder abändere. Aber dafür, dass es wirklich eine Frei-Schnauze-Torte wurde, mit allem was der Vorrats- und Kühlschrank so hergab, bin ich echt zufrieden. Nicht nur vom Aussehen, sondern besonders auch vom Geschmack. Weiterlesen