Über mich

Zuckerpackung öffnen – ups, da ging was daneben. Ei aufschlagen – tropft von der Arbeitsplatte, bevor es in der Schüssel landen kann. Sahne steifschlagen – Spritzer überall. Schoko grob hacken – fliegt auf den Boden. Mixer aus & hingestellt – tropf, tropf. Springform einfetten und einmehlen – Mehlwolke. Boden halbieren – krümel, krümel. Fertig gebacken – Krümmelchaos!

Ja, genau. Krümmelchaos, nicht Krümelchaos.

Ich bin übrigens die Jessie, 24 Jahre alt und in meiner Heimat, dem Westerwald, wird nun mal mit „doppel m“ gekrümmelt. Schon von klein auf ist Backen eins meiner liebsten Hobbies. Früher waren es einfache Kuchen strikt nach Rezept und inzwischen werde ich immer experimentierfreudiger. Natürlich sollen meine Kreationen auch gut aussehen, aber das Wichtigste ist und bleibt immer noch der Geschmack.

Um meine eigenen Erfahrungen und interessante Rezepte mit euch zu teilen, habe ich nun endlich diesen Blog gestartet.

Ich freue mich darauf, mich mit euch über alles rund um das Backen auszutauschen, uns gegenseitig zu inspirieren und gemeinsam noch mehr Freude am Küchevollkrümeln zu entwickeln!

Gern dürft ihr mir Fragen oder Anregungen auch per Mail an kruemmelchaos@web.de zukommen lassen.

IMG_3723

Advertisements

16 Gedanken zu “Über mich

  1. Danke das du über meinen Blog gestolpert bist, sonst hätte ich deinen vielleicht nie gesehen…. SOOOOOOOOOOOOOO viele tolle Sachen, ich denke, da werden wir einiges Nachbacken müssen 🙂 Danke dir und liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

      1. Danke, dabei sind die Dinge bei mir/uns quasi so spontan und die Rezepte an den Haaren herbei gezogen 😂 eigentlich möchten wir was das Essen betrifft nur zeigen, auch Männer WGs kochen und fastfood gibt es sehr selten, wenn es auch vorkommt 😂 liebe Grüße, Eike

        Gefällt 1 Person

      2. Hauptsache es schmeckt 😉 Ach gegen Fastfood ist doch nichts zu sagen.. Mein BigMac hat eben echt gut geschmeckt :p Bin gespannt, was ich demnächst noch so auf deinem/eurem Blog entdecken werde 🙂

        Gefällt 1 Person

      3. Schmeckt ja auch der BigMac 😉 mag ich auch. Bestimmt so einiges leckeres 🙂 ich bin mit dem Stöbern auch noch nicht durch, schade übrigens, das dein theme das beitragsbild nicht auch in den Artikeln mit einbindet, ich bin so ein visueller Mensch 😉

        Gefällt 1 Person

      4. Dann stöberst du ja wirklich genau 🙂 Ja, das stört mich auch. Ich will aber auch nicht die Beiträge voll mit Fotos packen, dafür gibt’s dann ja die Rezepte. Aber Danke für das Feedback 🙂 Ich versuche im nächsten Beitrag mal was zu ändern 😉

        Gefällt 1 Person

      5. Ein guter Blog, der interessant ist und gut geschrieben ist, verleitet doch auch zum stöbern 🙂 ich habe nur immer festgestellt, Bild gesehen… Lecker, rein in den Beitrag, kein Bild, lesen… Und wieder zurück um weiter zu lesen und irgendwie dann verwirrt, welchen habe ich gerade noch gelesen? Welches wäre der nächste? Rein visuell halt, ich würde wohl einfach nur das Beitragsbild direkt einmal über den post setzten. Aber das ist ja vielleicht auch nur mein „Problem“, wird mich nicht von abhalten bei dir noch alles zu lesen 👍

        Gefällt 1 Person

  2. Hallo Jessie, ein wirklich toller Blog und ein noch schönerer Name :). Ich musste in der Cupcake Kategorie stöbern gehen – die Brombeer-Cupcakes sehen unglaublich lecker aus. Aber die Red Velvet Roses Cupcakes haben mich wirklich beeindruckt! Wahnsinn wie gut das Topping aussieht! Wie hast du das gemacht? Sehr schöner Blog!! LG Jule

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Jule 🙂
      Danke, mit Krüm(m)eln im Namen kann man wohl nichts falsch machen 😉
      Für das Topping habe ich so eine flache Rosentülle benutzt und dann in der Mitte angefangen jedes Blatt einzeln aneinander zu spritzen. Mit ein bisschen Übung klappts ganz gut 😉
      Ganz liebe Grüße, Jessie

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s