24 Türchen bis Weihnachten – Türchen 2

BloggerAdventskalender_Tuerchen2_Kruemmelchaos.jpg

Wie bereits im letzten Post angekündigt, ist es nun endlich so weit und gestern hat die liebe Steffi auf ihrem Blog mit dem ersten Türchen und ihrem Rezept für badische Striebele gestartet.

Der Grundgedanke dieses Adventskalenders ist, dass wir Blogger euch Rezepte aus unserem Heimatbundesland vorstellen. Da mir jedoch für Rheinland-Pfalz kein richtig typisches weihnachtliches Rezept eingefallen ist, habe ich es noch spezieller auf den Westerwald bezogen. Wie der Name schon sagt, gibt es hier jede Menge Wälder. Und ich liebe es zur Adventszeit Baumstämme zu essen. Nein, ich bin kein Biber und knusper deshalb auch nicht an echtem Holz herum. Ich meine diese Marzipan-Nougat-Stangen, welche mit Schokolade überzogen sind. Jedes Jahr haben wir sie gekauft und dieses Jahr habe ich sie einfach mal selbst gemacht. Jedoch in Form von Baumscheiben anstelle von ganzen Stämmen. Das Rezept und die Idee an sich sind so einfach und trotzdem so lecker.

Morgen verrät euch Kathi auf ihrem Blog Backwolke, was es bei ihr in Bayern leckeres in der Adventszeit gibt. Ich weiß es schon und freue mich wahnsinnig auf das Rezept, da dieser Klassiker auch noch auf meiner to-bake-List steht! Mehr wird aber noch nicht verraten – schaut morgen einfach selbst bei ihr vorbei.

Ihr habt übrigens auch die Möglichkeit unsere 24 Türchen bis Weihnachten auf Instagram und Pinterest zu verfolgen, um bloß nichts zu verpassen.

Baumscheiben

dsc_6829

 

 

  • Nougat
  • Marzipan
  • Vollmilch- oder Zartbitterkuvertüre

dsc_6664

 

 

Aus schnittfestem Nougat kleine Sterne ausstechen und am besten kühl stellen, da sie doch sehr schnell anfangen zu kleben. Marzipan auf die Dicke der Sterne ausrollen und Kreise ausstechen, die etwas größer als die Nougatsterne sind. Mittig aus dem Marzipan ebenfalls Sterne ausstechen, um dort das Nougat hinein zu drücken. Nun etwas Marzipan relativ dünn ausrollen und pro „Sterntaler“ je zwei identisch große Kreise ausstechen. Diese werden als Deckel und Boden auf bzw. unter die „Sterntaler“gedrückt.

dsc_6708

 

Mit einem Modelliertool oder einem Messer kann man nun rings herum eine Rindenstruktur in das Marzipan drücken. Ich habe auch direkt die Jahresringe in die Oberseiten geritzt. Zuletzt temperiert ihr etwas Kuvertüre und überzieht damit die Ränder der Baumscheiben. Die getrocknete Schokolade kann noch zusätzlich mit einem Messer etwas eingeritzt werden, um die „Rinde“ noch rauer wirken zu lassen.

dsc_6847

 

 

 

Advertisements

7 Gedanken zu “24 Türchen bis Weihnachten – Türchen 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s