Gutes Wetter, Kirschen & Streusel

titelWir haben heute zwar noch nicht die 20°C-Hürde geknackt, aber die Sonne hat trotzdem richtig gut getan. Deshalb war ich auch bis vorhin im Garten und habe das Wetter genossen.

DSC_5401

 

 

 

Das Highlight des Tages war unser Mittagessen:

Zum ersten Mal dieses Jahr wurde gegrillt. Und viele weitere Male werden hoffentlich ganz bald noch folgen.

 

 

Dank dem genialen Wetter und dem Überschuss an Kuchen vor Kurzem, habe ich jetzt wirklich ein paar Tage ohne zu backen durchgehalten. Aber so bleibt endlich mal Zeit, euch den Kirschkuchen mit Streuseln zu zeigen, den sich mein Dad zum Geburtstag gewünscht hat. Leider hatte ich ja die Rezepte vertauscht und diesen schon ein paar Tage zu früh gebacken. Macht nix – er war trotzdem verdammt lecker!

Ihr solltet nur aufpassen, dass ihr den Rand etwas dünner drückt als ich, da er beim Backen sonst noch geht und relativ dick wird.

 

Teig:DSC_5207

  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 50ml Milch
  • 220g Mehl
  • 30g Zucker
  • Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 20g Butter

Füllung:

  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 2 Eier
  • 500g Magerquark
  • 75g Zucker
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver

Streusel:

  • 80g weiche Butter
  • 110g Mehl
  • 70g Zucker
  • Prise Salz

 

Die Milch lauwarm erwärmen und die Hefe hineinbröckeln, langsam umrühren bis sie sich gelöst hat. Die Hefe nun etwa eine Viertelstunde gehen lassen. Mehl, Zucker, Salz, Ei, Vanillezucker und Butter in eine Rührschüssel geben und zusammen mit der Hefemilch zuDSC_5170 einem Teig verkneten. Diesen Teig etwa eine halbe bis eine Stunde, mit einem Geschirrtuch abgedeckt, gehen lassen.

Zwischendurch die Sauerkirschen in einem Sieb abtropfen lassen.

Eine 26cm Springform einfetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig noch einmal gut mit den Händen durchkneten und in die Springform drücken.DSC_5176

 

Die Eier mit dem Magerquark, dem Zucker und dem Puddingpulver verrühren. Nun die Füllung auf den Teig geben und die Kirschen darauf verteilen.

 

Bei 160°C Umluft etwa 30 Minuten vorbacken.

DSC_5180

 

In der Zeit aus der weichen Butter, dem Mehl, dem Zucker und einer Prise Salz Streusel kneten. Diese werden nach den 30 Minuten auf dem Kuchen verteilt. Anschließend bei 180°C Umluft weitere 30-35 Minuten backen.

 

DSC_5201

DSC_5219

Advertisements

4 Gedanken zu “Gutes Wetter, Kirschen & Streusel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s