Kirschen, Pudding und leckerer Quark-Öl-Teig

titelSo langsam neigt sich der Plätzchenvorrat von der Weihnachtszeit endlich dem Ende zu. Trotzdem hatte ich die letzte Zeit irgendwie nicht so die Lust viel zu backen. Deswegen gab es in letzter Zeit auch eher herzhafte Rezepte. Einerseits vermisse ich es, die ganze Küche ins reinste Chaos zu versetzen und mal wieder stundenlang an einer Sache zu arbeiten. Andererseits fehlt mir irgendwie auch die Motivation. Heute habe ich mich dann doch noch durchgerungen und einen Quark-Öl-Teig geknetet. Zusammen mit Kirschen und Pudding schmeckt er einfach zu gut. Die Freude am Backen kam doch ganz schnell wieder auf und am liebsten hätte ich anschließend noch jede Menge andere Sachen gebacken. Aber dann wäre wieder alles im Überfluss da gewesen – viel zu viel zum Essen- und die Lust aufs Backen würde wieder einen Rückschlag erleiden. Wie gut, dass meine Oma Anfang Februar Geburtstag hat und das Grund und Motivation genug ist, endlich wieder aufwändigere Torten zu backen. Vorher wird es dann Zwischendurch immer Mal wieder ein paar Kleinigkeiten geben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s