Irgendwann kann ich mir den Namen merken!

titel.jpg

Ich muss euch unbedingt auch noch das Rezept zu diesen lecker gefüllten Dreiecken aus Blätterteig, deren Name mit T beginnt und, den ich immer wieder vergesse, geben. Ihr könnt ja mal raten, was ich meine. Die Auflösung gibts dann in den nächsten Tagen noch als Rezept.

Erinnert ihr euch? Jetzt habe ich endlich das Rezept und somit auch die Auflösung. Und zwar meinte ich Tiropitakia. Klingt nicht nur griechisch, ist es auch. Wenn ihr gerne reist und Griechenland noch nicht kennt, müsst ihr da unbedingt mal hin! Ich selbst habe bereits Kreta und Rhodos erkundet. Wunderschöne Inseln, wobei mir Kreta mit den vielen kleinen Buchten und der tollen Landschaft noch etwas mehr gefallen hat als Rhodos. Allerdings hatte der Urlaub auf Rhodos auch wieder seine besonderen Highlights. Beispielsweise die vielen, auf Bergen gelegenen, Ruinen, von denen man einfach eine unglaubliche Aussicht hat. Auf jeden Fall will ich noch vieeel, viel mehr von Griechenland sehen!

 

Tagsüber war es einfach zu warm, um richtig essen zu gehen. Auf Kreta fanden wir deshalb ziemlich schnell in der Nähe einen Bäcker, der eine riesengroße, total leckere Auswahl hatte. Klar, dass wir jeden Morgen wieder dort vorbei schauen mussten, um uns Proviant für den Tag zu holen. Dort gab es auch immer diese leckeren Blätterteigtaschen, die mit einer Schokocreme und Bananen gefüllt waren. So einen Bäcker habe ich auf Rhodos wirklich vermisst. Dort gab es zwar in kleinen Supermärkten richtig leckere Croissants, aber eben nicht diese super Auswahl. Dafür muss ich gestehen, dass sogar ein einfacher Toast mit Nutella und ein Eiskaffee direkt am Strand einfach besser schmeckt, als daheim. Die Abendessen waren auf beiden Inseln immer unschlagbar! Vor allem, wenn man sich ahnungslos etwas bestellt und sich als Vorspeise zwar zu zweit Brot (muss ich auch noch das perfekte Rezept zum Selbstbacken finden!) und Salat teilt, aber dann einen überfüllten Teller mit Gyrosfleisch, Kartoffelecken, noch einmal Brot und Salat bekommt. Überraschung! Danach gab es sogar noch einen Nachtisch, mit dem wir beide nicht gerechnet hatten. Und wenn dann noch alles so lecker schmeckt, dass man nicht aufhören kann zu essen, ist man wirklich kurz davor zu platzen!IMG_0801-1d.jpg

Die Urlaube wären noch nicht einmal halb so schön gewesen, wenn ich nicht mit meinem besten Freund dort gewesen wäre. Und, um sich an alles immer wieder gut erinnern zu können, hat er es tatsächlich geschafft über 2500 Fotos und 150 GoPro-Videos zu machen. Deshalb sitze ich wohl jetzt auch schon wieder so lange an diesem Blogpost – an den ganzen Fotos und Videos kann ich einfach nicht so schnell vorbei scrollen. Er hat nun mal definitiv die bessere Ausrüstung von uns beiden und kennt sich in der Welt der Fotografie und Bearbeitung besser aus. Deshalb habe ich dieses Mal seine Fotos verwendet. Falls ihr euch für weitere Fotos von ihm interessiert, kann ich euch nur empfehlen auf seiner Facebookseite oder bei 500px vorbei zu schauen. Dort findet ihr vor allem auch noch mehr richtig schöne Landschaftsfotos.

 

Zu Silvester gab es ja dann die Tiropitakia. Da kommt direkt wieder Fernweh auf. Sie sind zwar so schon unglaublich lecker, aber es ist doch noch etwas anderes, wenn man im Sand sitzt, aufs Meer schaut und hinein beißt, während man die Sonne genießt.

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Irgendwann kann ich mir den Namen merken!

    1. Dank deinem Kommentar bekomme ich jetzt direkt auch wieder Lust auf ganz viel Sonne, Strand und Meer 🙂
      Stimmt, am Meer schmeckt alles viel besser 🙂 Und das Gefühl von Sand zwischen den Zähnen kenne ich auch nur zu gut 😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s