Plätzchenklassiker

titel.jpgErinnert ihr euch an meinen gedeckten Apfelkuchen? Den hatte sich meine Oma ja gewünscht. Dieses Mal stelle ich euch die Lieblingsplätzchen von meiner Oma vor.Jedes Jahr muss Teegebäck gebacken werden. Allein schon, weil meine Oma es soo gern isst. Aber es schmeckt ja auch einfach so gut und ausgestochene Kekse gehören einfach dazu. Egal wie alt man ist, sie backen und essen, kann einfach jeder.  Mein Rezept reicht für vier Bleche – eine ordentliche Ausbeute gibts also. Habt ihr eigentlich auch extrem viele Ausstecher? Über die Jahre sammelt sich da doch schnell eine ganze Menge an. Aber irgendwie habe ich trotzdem immer meine Favoriten, die absolut immer verwendet werden müssen. Egal wie viele neue Ausstecher dazu gekommen sind und wie toll sie sind. DSC_4843.JPG

Verziert wurde bei uns mal wieder mit Streuseln, Haselnusskrokant, Hagelzucker, Mandelplättchen und bunten Perlen. Ein paar Plätzchen dekorierte ich erst nach dem Backen mit etwas Royal Icing.

Ich wünsche euch allen noch einen schönen 3. Advent mit jeder Menge leckerer Plätzchen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s