Apfelrosentrend mal anders

Seit Wochen sieht man überall Apfelrosen mit Blätterteig. Bis jetzt habe ich mich ganz gut von diesem Trend fern gehalten. Jetzt musste ich diese Rosenidee aber doch zum Verschönern meiner Muffins nutzen.

Erinnert ihr euch an meine Jardin de Fruit? In dem Blogbeitrag zu dieser Tarte hatte ich euch davon berichtet, dass ich meinen Kreationen auch mal gern ausgefallenere, schöne Namen geben würde. Ich bat eine Freundin um Hilfe, ob ihr nichts kreatives einfallen würde. Sie bezog ihre Kollegen und Kolleginnen mit ein. Seitdem stand eigentlich fest, dass das Team von ZYX Music auf jeden Fall etwas von mir gebacken bekommt. ZYX Music ist übrigens eine Plattenfirma, die mit echt guten Bands zu tun hat.

Wenn ich am Backen bin, läuft immer Musik im Hintergrund. In letzter Zeit habe ich es mal wieder mit dem Radio versucht, aber die meisten Lieder mag ich einfach nicht und es laufen immer die gleichen Playlists. Außerdem kommt immer genau dann, wenn ich meine Hände so richtig mit Teig eingesaut habe, ein Song, den ich wirklich überhaupt nicht leiden kann. Dann heißt es entweder die Musik zu ertragen oder den Teig an das Radio zu schmieren. Umso toller ist es, eine Freundin zu haben, die bei einer Plattenfirma arbeitet. Sie hat in etwa meinen Musikgeschmack (..aber Jule, mal ehrlich. Gestern die Musik ging gar nicht! ;)..) und hält mich immer auf dem Laufenden, was neue Alben und gute Bands betrifft. Jetzt haben zum Beispiel die Jungs von Their Decay ein neues Album am Start und ich freue mich tierisch darauf, dazu zu backen.

Naja, genug über Musik geschrieben. Jedenfalls hatten wir uns schon so oft Termine gelegt, wann ich Jule endlich etwas mit zur Arbeit geben könne. Aber irgendwie kam immer etwas dazwischen. Gestern hat es endlich geklappt und ich habe Apfelrosen-Muffins gebacken. Ich hoffe, dass sie heute den Weg gut überstanden haben und euch auch schmecken! Lactosefrei sind sie übrigens auch. Jule bat mich darum und die Umsetzung war für mich kein Problem. Da ich selbst Lactoseintollerant bin, arbeite ich ausschließlich mit lactosefreien Lebensmitteln.

Also ihr lieben ZYX’ler, lasst sie euch schmecken und bald gibts dann auch Nussecken ;).

Advertisements

5 Gedanken zu “Apfelrosentrend mal anders

  1. Liebe Jessie,

    ich weiß gar nicht was du hast. Gestern die Musik war der Hammer. 😀

    Aber naja… den Fahrtweg haben die Muffins gut überstanden. Schon auf dem Weg vom Auto zum Büro musste ich das Essen aber heldenhaft verteidigen, denn leckeren selbstgebackenen Muffins kann niemand widerstehen 🙂
    VIELEN VIELEN DANK von allen hier aus dem Büro. Dein Blech ist schon fast leer 🙂 Und wir freuen uns schon sehr auf das nächst Mal, wenn du uns wieder etwas zauberst 🙂

    Liebe Grüße
    Jule

    Gefällt 1 Person

    1. Glück gehabt, dass sie euch wirklich schmecken 🙂 Nächstes Mal nimmst du dann wirklich ALLES mit, nicht nur die Hälfte.
      Bis du die Nussecken mitnehmen musst (ja, du musst!), dauert es nicht mehr lange. Versprochen 🙂

      Ganz liebe Grüße
      Jessie, die gerade Parkway Drive hört und die Musik von gestern verdrängt :p

      Gefällt mir

  2. Hallo Jessie,

    deine Muffins waren soo schön und so lecker, ich habe einen vor dem Essen sogar fotografiert❤ Jule sagt dir bestimmt auch warum😀 Die Nussecken Fraktion ist freudiger Erwartung… erst Recht nachdem ich die Bilder davon hier gesehen hab.😚

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s