Alle Jahre wieder

..kommt nicht nur das Christuskind. Alle Jahre wieder gibts bei uns immer mal wieder Rotweinkuchen. Das war mit der erste Kuchen, den ich als kleines Kind immer mit meiner Mama gebacken habe. Damals haben wir natürlich den Rotwein immer durch Milch ersetzt. An meinen Geburtstagen haben wir den Teig immer in Teddybackformen gefüllt und klassisch mit Glasur und Smarties verziert. Super leckere Törtchen kann man auch ganz schnell mit diesem Rezept backen. Egal zu welcher Jahreszeit und in welcher Form, der Rotweinkuchen begleitet mich wirklich schon mein ganzes Leben lang. Und deswegen wurde es jetzt allerhöchste Zeit, dass ich das Rezept mit euch teile!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s