Dunkle Pralinen mit heller Füllung

Es ist ja schon etwas länger her, dass ich Pralinen gemacht habe. Letzte Woche habe ich mich mal wieder an Trüffeln ausprobiert und muss sagen, dass ich vom Ergebnis selbst total begeistert bin. Eigentlich waren sie als Geschenk gedacht, aber ich konnte (wie eigentlich immer) mal wieder nicht widerstehen und es sind genügend in meinem eigenen Mund gelandet. Also Achtung: Suchtgefahr! Aber keine Angst, die Angaben im Rezept beziehen sich auf etwa 40 Pralinen – genug für alle.

Klar ist bei Pralinen immer etwas Fingerspitzengefühl gefragt, aber bei diesen Trüffeln hat keiner mehr die Ausrede, dass er nicht die nötigen Materialien Zuhause hat. Endlich mal eine Variante für die man keine Formen oder teure Hohlkörper benötigt.

Wer sich selbst etwas Gutes tun will oder getreu dem Slogan der Meinung ist, dass man guten Freunden ein Küsschen schenkt, der sollte seine besten Freunde mit viel Liebe selbstgemachten Pralinen überraschen!

Advertisements

2 Gedanken zu “Dunkle Pralinen mit heller Füllung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s