Los geht’s

Ich backe schon seit Jahren leidenschaftlich gerne und seit einiger Zeit ging mir dir Idee einen Blog anzulegen, um meine Rezepte, Versuche und Erfahrungen mit anderen Backverrückten zu teilen, durch den Kopf.

Heute vor einem Jahr haben eine Freundin und ich unseren persönlichen „Brain-Tag“ ins Leben berufen. Wie wir auf diese Idee gekommen sind? Najaa, mich faszinieren Zombies und deshalbt schenkte sie mir zu meinem Geburstag eine Gehirnform für Wackelpudding. Am 22. März letzten Jahres fuhren wir gemeinsam zu einem Konzert und ich machte vorher zum ersten Mal ein Wackelpudding-Gehirn. Da wir den ganzen Abend fast ausschließlich über Gehirne gesprochen haben, beschlossen wir einfach ab diesem Zeitpunkt jedes Jahr den „Brain-Tag“ zu feiern.

Für mich ist dieser Spaß Anlass genug, endlich meinen ersten Blogeintrag und mein erstes Rezept zu veröffentlichen.

Ich hoffe, dass sich hier rasch eine kleine, nette Rezeptsammlung aufbaut, zu der ihr mir gern ein Feedback hinterlassen könnt!

Hier geht’s zum Rezept. Viel Spaß beim Nachbacken!

Happy Brain-Tag, Jule! Lass dir die Gehirne schmecken. 🙂

Advertisements

3 Gedanken zu “Los geht’s

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s